über uns
pfadfinder-gilde maxglan in kürze
1964 wurde die Pfadfinder-Gilde Maxglan von ehemaligen Rovern der Pfadfinder-Gruppe Maxglan im Anschluss an eine Adventwanderung gegründet. In den Anfangsjahren stand vor allem das Pflegen von Pfadfinderfreundschaften und das gesellige Leben im Vordergrund. Mehr als 10 Jahre lang prägte dann der Ausbau einer Hütte auf der Traunwandalm bei Rußbach das Gildenleben, bis schließlich der Pachtvertrag leider nicht mehr verlängert wurde.
Was sind nun heute die Schwerpunkte der Maxglaner Gilde?
soziale verantwortung
Diese Haltung resultiert aus einer konsequenten Umsetzung der Pfadfinderidee in unserem Leben. Viele Jahre lang betreuten wir einmal im Monat das Konradinum, ein Heim für Schwerstbehinderte in Eugendorf. Im Jahr 1993 konnten wir mit verschiedenen Aktionen S 500.000,- zur Finanzierung einer Operation eines krebskranken Mädchens in Amerika auftreiben. In den 90er Jahren stand für uns das Projekt in Rumänien im Mittelpunkt. Heute engagieren wir uns vor allem für sozial benachteiligte Familien, die unverschuldet in Not geraten sind.
unterstützung der jugendbewegung
Da wir aus der Pfadfindergruppe Maxglan hervorgegangen sind und die meisten unserer Mitglieder aus dieser Gruppe stammen, richtet sich unsere Unterstützung natürlich vorwiegend auf diese Gruppe. Dies äußert sich in der Organisation und Mithilfe von Großveranstaltungen und Lagern, Hilfe bei der Herausgabe der Gruppenzeitung und Mitwirkung im Aufsichtsrat. Darüberhinaus haben wir immer auch andere Großveranstaltungen der Jugendbewegung (PPÖ) unterstützt (Pinzga 87, Georgswettbewerb 93, Eurofolk 93, Samson 97, b.open 2001, AQUA 2008).
gildenleben
Ein dritter Schwerpunkt ist das gesellschaftliche Leben innerhalb der weltweiten Gildengemeinschaft. Das betrifft sowohl interne Veranstaltungen wie Gildenabende mit interessanten Themen, Wanderungen, Reisen, Exkursionen als auch Teilnahme an nationalen und internationalen Gildenveranstaltungen (Österr. Gildentag, Forum Großarl). Außerdem sind wir im Jahr 1994 eine Partnerschaft mit einer Gilde aus Udine eingegangen. Dies äußert sich in neuen Freundschaften und engen Kontakten. So unterstützt die Gilde Udine beispielsweise auch unsere Rumänien-Aktion. Eine enge Verbindung haben wir auch zur Gilde Langholzfeld, bei deren Investitur 1996 wir die Patengilde waren und die ebenfalls unser Projekt in Bistritz unterstützen. Auch bei der Investitur der Gilde Anif 1999 hatten wir die Ehre, Patengilde zu sein.
satzungen
Salzungen der Padfinder-Gilde Salzburg Maxglan


© 2002 pfadfinder-gilde maxglan - design by fritz ortner - Last updated 11.07.2012